Rheinbrücke Leverkusen im Zuge der BAB 1

PROJEKT

Die über 50 Jahre alte Rheinbrücke Leverkusen wurde am 5. Juli 1965 dem Verkehr übergeben.
Eine deutliche Zunahme von Schäden mit Zunahme des Risswachstums wurde ab dem Jahr 2011 registriert. Dies hat zu Sanierungsmaßnahmen, deutlich intensivierter Bauwerksprüfung und zur Installation eiens Monitoringsystems geführt.
Das Monitoringsystem wurde 2012 von EZI – Ingenieure konzipiert und installiert. Es beinhaltet mittlerweile ca. 140 Messstellen, die zeitgleich überwacht werden. Mit Hilfe der Messergebnisse konnte unter anderem die tatsächliche Anzahl der Überfahrten mit verschieden großen Achslasten bestimmt werden.
Dies und die Ergebnisse der Bauwerksprüfung und Nachrechnungen, führten zur Sperrung der Brücke für den Schwerverkehr.
Der Neubau der Rheinbrücke Leverkusen hat im Herbst 2017 begonnen.
Unsere Monitoringanlage wurde auch im neuen Film des VFIB vorgestellt. Mitarbeiter unseres Büros haben in diesem Film zudem als Protagonisten aktiv mitgewirkt (siehe nachfolgendes Video ab ca. Minute 17:50).

PROJEKTINFORMATION

Datum : 2012 – 2018

Kunde : Straßen NRW – Niederlassung Rhein-Berg

Ähnliche Projekte

Neubau der EÜ Ochtum bei Bremen

Fußgängerbrücke zwischen Autostadt und Phaeno Science Center

Autostadtbrücke Wolfsburg

Chempark Leverkusen

Chempark Leverkusen
Fußgängerbrücke in Kirn
Menü