L361n, Frechen-Königsdorf, Neubau BW1

PROJEKT

Die ca. 125m lange Bogenbrücke mit aufgeständertem Überbau in Stahl-Verbundbauweise wird als Teil der Querspange zwischen der L 361n und der A4 den Geländeeinschnitt mit den Gleisen der DB überspannen.

Eine Besonderheit ist die Montage der Brücke. Dabei werden zunächst die Bogenhälften mit den Überbausegmenten in vertikaler Position gefertigt und anschließend, während einer nächtlichen Sperrpause, durh Abkippen mit Hilfspylonen in ihre Endlage gebracht.

PROJEKTINFORMATION

Datum: 2017

Bauherr: StraßenNRW

Ähnliche Projekte

Fußgängerbrücke Reichenbach

Rheinbrücke Leverkusen im Zuge der BAB 1

Neubau von 6 MFHs und einem Atrium-Gebäude

Bogibeel Bridge
Menü